bilderleiste

Beckenboden - Entdecken Sie die Kraft Ihres Beckenbodens

Der Beckenboden ist das zentrale Impulszentrum in unserem Körper. Gerade dieser Bereich wird allerdings für ein angenehmes Körperbewusstsein unterschätzt. Ein wohl trainierter, täglich aktivierter Beckenboden wirkt vorbeugend bei Rücken- und Hüftgelenksschmerzen, kann Blasen - und Gebärmuttersenkungen verhindern und lindern. Ebenso beugt er Inkontinenz, Hämorrhoiden und deren Begleiterscheinungen vor.

Spielerisch zur Körpermitte finden

Bei effizientem Einsatz des Beckenbodens ist die Körpermitte stabil und optimal ausgerichtet. Die positive Auswirkung auf Atmung, Stimme, Gang und Haltung sind unmittelbar spürbar. Bei bestehenden Beschwerden sollten Sie diese mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt abklären, bevor Sie mit dem Training beginnen.

Inhalte: Dieser Kurs macht die Anatomie des Beckenbodens auf eindrückliche Art mit verschiedenen Übungen sicht- und erlebbar. Er führt Sie wie bei einer Entdeckungsreise durch den eigenen Körper. Die Trainerin vermittelt Wahrnehmungsschulung, Kräftigung, Entspannung, Übungen zur Prophylaxe und Tipps für Beckenboden schonendes Verhalten im Alltag auf spielerische Weise. Ziel ist, die Beckenmuskulatur aufzubauen, die Körperhaltung und -ausstrahlung zu verbessern. In sieben Einheiten erfahren Sie eine Sensibilisierung für dieses "Tabuthema".